Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
LK

M. Sc. Lukas Kölsch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Gruppe: 

Alternative Energiesysteme


Raum: 002
Tel.: +49 721 608 - 43237
Fax: +49 721 608 - 42707
lukas koelschSst8∂kit edu

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Campus Süd
Institut für Regelungs- und Steuerungssysteme
Geb. 11.20 (Engler-Villa)
Kaiserstr. 12
D-76131 Karlsruhe



Lebenslauf

Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Bachelorarbeit am Institut für Regelungs- und Steuerungssysteme über die algebraische Identifikation fraktionaler Systeme (2013). Praktische Tätigkeiten in der Abteilung „Plant Optimization“ der Asea Brown Boveri (ABB) AG. Masterarbeit am IRS zur konvexen Betriebsoptimierung von Multi-Domänen-Energienetzen.
Seit Mai 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IRS.

Forschung

Stabilität und Ausfallsicherheit in verteilten multimodalen Energienetzen

Marktbedingt und infolge politischer Zielvorgaben werden konventionelle Kraftwerke Schritt für Schritt durch regenerative Energieerzeuger verdrängt. Damit einhergehend steigt die Volatilität im elektrischen Netz: Der Tagesverlauf der elektrischen Einspeisung wird zunehmend schlecht vorhersagbar, schlecht steuerbar und besitzt eine hohe Flankensteilheit. Durch Zusammenschaltung des elektrischen Energieverteilnetzes mit dem lokalen Erdgas- und Wärmenetz sowie ggf. weiteren Energienetzen zu einem multimodalen Gesamtnetz können Ungleichgewichte zwischen momentaner Erzeugung und momentanem Verbrauch über die Domänengrenzen hinweg ausgeglichen werden, während sich gleichzeitig Synergieeffekte hinsichtlich des optimalen Gesamtbetriebspunkts im Vergleich zu den Optimalpunkten der isolierten Einzelnetze ergeben. 

Weitgehend unklar ist jedoch bisher, ob und inwiefern eine solche Zusammenschaltung stabilisierend bzw. destabilisierend auf die Einzeldomänen mitsamt ihren bestehenden Stabilisierungsmechanismen wirkt. Hierzu bedarf es einer generalisierten Robustheitsanalyse des Gesamtnetzes, die den heterogenen Systemdynamiken der Einzeldomänen und der Energiekonverter Rechnung trägt. Ziel meiner Forschung ist daher die Entwicklung generischer, systemtheoretischer Methoden zur Beurteilung der Stabilität und Ausfallsicherheit multimodaler Energienetze. 

Lehre

Offene Abschlussarbeiten
Titel Typ
Masterarbeit
Bachelorarbeit
Masterarbeit


Laufende Abschlussarbeiten
Titel Typ Bearbeiter
Bachelorarbeit

Lena Zellmann

Masterarbeit

Katharina Wieninger

Bachelorarbeit

Kirtan Bhatt

Masterarbeit

Pol Jané Soneira

Bachelorarbeit

Limanan Nursalim



Publikationen


2018
2016