Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Mechatronik und Informationstechnik - Interfakultativer Studiengang am KIT

Innovationen von Morgen aus den Zukunftsbranchen Elektrotechnik und Maschinenbau sowie ihren angestammten Anwendungs- feldern, wie der Automobilindustrie, Produktionstechnik oder Medizintechnik bieten immer mehr und komplexere Funktionalitäten. In Zukunft werden Produkte zunehmend aus einer Vielzahl von vernetzten mechanischen, elektrischen und informationstechnischen Teilsystemen bestehen. Ihre Funktionalität entsteht daher erst aus dem Zusammenspiel der Teilkomponenten, die aufgrund der Komplexität aus einem interdisziplinären Design- und Konstruktionsprozess hervorgehen müssen.

Für diesen interdisziplinären systemischen Entwurfsprozess bietet insbesondere die Regelungs- und Steuerungstechnik verschiedene Methoden zur Analyse und Synthese an, die sich an die Änderungen der Zukunft anpassen müssen. Mechatronik- und Informationstechnik-Ingenieure werden beispielsweise Mobilitätssysteme und deren Komponenten planen, entwickeln und fertigen. Dies betrifft somit alle mobilen Verkehrsträger, aber auch mobile Systeme in der flexiblen industriellen Fertigung.

Lehrveranstaltungen im Bachelorstudiengang

Das Institut für Regelungs- und Steuerungssysteme trägt mit der Grundlagenveranstaltung Systemdynamik- und Regelungstechnik zum Pflichtbereich des Bachelorstudiums bei. Ebenfalls wird gemeinsam mit dem Institut für Produktentwicklung die interfakultative Lehrveranstaltung Mechatronische Systeme und Produkte, welche eine Vorlesung im klassischen Stil mit einem Workshop mit Projektarbeit kombiniert, angeboten. Zu einer weiteren regelungstechnischen Vertiefung wird den Studierenden die Möglichkeit geboten, das Wahlfach Praktischer Entwurf Regelungstechnischer Systeme zu belegen.

Vorlesungen Semester SWS LP
Systemdynamik- und Regelungstechnik SS 4 6
Mechatronische Systeme und Produkte WS 4 6
Praktischer Entwurf Regelungstechnischer Systeme WS 2+1 6

Module im Masterstudiengang

Das Institut für Regelungs- und Steuerungssysteme bietet neben der Vorlesung Regelung linearer Mehrgrößensysteme im Pflichbereich auch Lehrveranstaltungen in den drei Ergänzungsmodulen Regelungstechnik in der Mechatronik, Industrieautomation und Robotik an. Weitere Informationen zu den Vertiefungsrichtungen kann dem Modulhandbuch entnommen werden.

Der Studienberater kann weitere Veranstaltungen aus den Fakultäten für Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau sowie Informatik als Ergänzungsmodule zulassen. Die gewählte Veranstaltung sollte dabei thematisch zum Vertiefungsfach passen.

Regelungstechnik in der Mechatronik

Vorlesungen Semester SWS LP
Optimization of Dynamic Systems WS 2+1 5
Verteilte ereignisdiskrete Systeme SS 2 4
Kognitive Systeme SS 4 6
Nichtlineare modellprädiktive Regelung SS 2 4
Praktikum Automatisierungstechnik1 WS/SS 4 6
Labor Regelungssystemdesign1 SS 4+1 6+3SQ
Praktikum Rechnergestützte Verfahren in der Mess- und Regelungstechnik1 WS 4+1 6+3SQ
Ergänzungsmodule     10
Summe   15 35
Ergänzungsmodule Semester SWS LP
Automatisierung ereignisdiskreter und hybrider Systeme SS 2 3
Modellbildung und Identifikation WS 2+1 4
Nichtlineare Regelungssysteme SS 2 3
Modellbasierte Prädiktivregelung SS 2 3

 

Industrieautomation

Vorlesungen Semester SWS LP
Optimization of Dynamic Systems WS 2+1 5
Grundlagen der technischen Logistik WS 4 6
Materialfluss in Logistiksystemen WS 3 6
Sichere Mechatronische Systeme WS/SS 3 4
Mechatronik-Praktikum1 WS 3 6
Praktikum Dezentral gesteuerte Intralogistiksysteme1 SS 2 3
Plug-and-Play-Fördertechnik1 SS 2 3
Praktikum Mechatronische Messsysteme1 SS 3 6
Ergänzungsmodule     8-10
Summe   16 35
Ergänzungsmodule Semester SWS LP
Automatisierung ereignisdiskreter und hybrider Systeme SS 2 3

 

Robotik

Vorlesungen Semester SWS LP
Robotik I: Einführung in die Robotik WS 2 6
Robotik II: Humanoide Robotik SS 2 3
Robotik III: Sensoren in der Robotik SS 2 3
Optimization of Dynamic Systems WS 2+1 5
Roboterpraktikum1 SS 4 6
Projektpraktikum Robotik und Automation I1 WS/SS 4 6
Projektpraktikum Robotik und Automation II1 WS/SS 4 6
Ergänzungsmodule     12
Summe   13 35
Ergänzungsmodule Semester SWS LP
Nichtlineare Regelungssysteme SS 2 3

1alternativ zu belegen