Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Labor Regelungssystemdesign (LRSD)

Labor Regelungssystemdesign (LRSD)
Typ: Praktikum
Semester: SS19
Zeit/Ort:

IRS, Labor R006, Geb. 11.20
Feste Termine siehe Terminplan,
weitere Termine individuell nach Gruppe

Beginn: Dienstag, 23.04.2019
Dozent:

M. Sc. Christian Braun
M. A. Andreas Hirsch-Weber
Dr. Thomas Nicoleit

SWS: 4
ECTS: 6 + 3 SQ
LVNr.: 2303165
Prüfung: Mündlich

Dozenten

Überblick

Im Labor Regelungssystemdesign entwickeln Sie in Teams zu je drei bis vier Mitgliedern eine Lösung für ein komplexes Transport- und Sortierproblem. Dabei implementieren und testen Sie Ihr Regelungssystem an einer realen Anlage. Die Teams arbeiten selbstständig und ohne technische Vorgaben. In allen Schritten des regelungstechnischen Entwurfs ist eine freie Wahl der Methoden möglich. Die Projektarbeit wird durch einen Projektmanagement Workshop und ein individuelles Projektmanagement-Coaching begleitet, das Anfertigen des Projektberichts durch mehrere Schreibseminare.
 

Problemstellung

Fünf unterschiedlich schwere Lastboxen stehen in beliebiger Reihenfolge auf dem Fußboden. Entwickeln Sie ein Regelungssystem, welches die Lastboxen vollautomatisiert und möglichst schnell zu einem Turm stapelt. Im Turm sollen die Lastboxen dem Gewicht nach gestapelt sein, um einen möglichst niedrigen Schwerpunkt zu erreichen. Hierbei existiert jedoch keine Sensorik zur direkten Messung des Lastgewichts.

 

 

Lernziele

In dieser Lehrveranstaltung lernen Sie,

  • eine kreative Lösung für ein komplexes technisches Problem zu entwickeln,
  • Methoden aus den Vorlesungen auf eine reale Fragestellung anzuwenden,
  • ein komplexes dynamisches System selbstständig zu modellieren,
  • eine zu einer Anwendung passende Automatisierung zu entwerfen.

 

Weitere Informationen

  • Alle Teilprüfungen finden während der Vorlesungszeit statt.
  • Im Master ETIT ist die Veranstaltung mit 6 ECTS als Pflicht- oder Wahlpraktikum in den Modellen 5 und 8 anrechenbar.
  • Im Master MIT ist die Veranstaltung auch mit 6 ECTS als interdisziplinäres Wahlfach oder in der Vertiefungsrichtung Automatisierungstechnik anrechenbar.
  • Die Veranstaltunng beinhaltet die zwei Mikromodule "Projektmanagement" (2 ETCS im SQ-Bereich) und "Wissenschaftliches Schreiben" (1 ECTS im SQ-Bereich).
  • Fragen zur Veranstaltung können Sie gerne an Christian Braun richten.

 

Hinweise zur Anmeldung

Die Anmeldung zum Labor Regelungssystemdesign erfolgt über eine Aufnahme in den ILIAS-Kurs der Veranstaltung. Sie öffnet am Montag, dem 11.02.2019 und schließt am Montag, dem 15.04.2019. Die Platzvergabe wird für die angemeldeten Studierenden am Folgetag per Mail bekannt gegeben, so dass nicht berücksichtigte Studierende die Möglichkeit haben, an anderen im Semester stattfindenden Praktika teilzunehmen.

Für die Veranstaltung stehen maximal 12 Teilnehmerplätze zur Verfügung. Sind mehr als 12 Studierende für die Veranstaltung angemeldet, erfolgt die Platzvergabe für die Hälfte der Plätze nach dem Prinzip "First Come First Serve". Die zweite Hälfte wird nach Studienleistungen im Bereich Regelungstechnik vergeben.