Elektrotechnisches Grundlagenpraktikum für Studierende der Physik

  • Typ: Praktikum (präsenz)
  • Zielgruppe: mind 4. Semester Bachelor Studierende der Physik
  • Lehrstuhl: IRS
  • Semester: SS2022
  • Ort:

    Geb. 30.33, Raum 313

  • Zeit/Ort:

    Montag-Donnerstag jeweils 14.00-18.00 Uhr

  • Dozent:

    Dr.-Ing. A. Teltschik

  • ECTS: 4
  • LVNr.: 2301085 (T-ETIT-110357)
  • Prüfung: unbenotetes Kolloquium schriftlich/mündlich (20min)

Bitte Kontaktieren Sie Armin Teltschik per E-Mail, wenn sie als Physiker das Praktikum im SS2021 besuchen möchten

Inhalt:

Beim Elektrotechnischen Grundlagenpraktikum für Studierende der Physik handelt es sich um eine "abgespeckte" Version des ETGP mit nur 6 Versuchen (4 ECTS).  Vorkenntnisses aus ES (elektronische Schaltungen) und LEN (Lineare Elektrische Netze) sind erwünscht.

Dieses Praktikum ist ausschließlich für Studierende der Physik.

Es wird der Umgang mit klassischen Labormessgeräten (Multimeter, Oszilloskop, Funktionsgenerator) der Elektrotechnik anhand von ausgewählten elektronischen Schaltungen erlernt. Mess- und Simulationswerzeuge wie LTSpice und LabVIEW werden vorgestellt. Folgende 6 Versuche müssen von den Studierenden eigenständig in Gruppen zu 2-3 Personen anhand der Anleitung im Skript durchgeführt werden.

 

  1. Oszilloskopmesstechnik, Messungen am RC- und RL-Glied
  2. Operationsverstärker II, Rechenschaltungen, Fourier-/ analyse & synthese
  3. Messtechnik mit LabVIEW, Modellbildung und Aufbau eines Neigungstisches 
  4. Schaltungssimulation mit SPICE
  5. Wechselspannung, Kleintransformatoren, Gleichrichter, Linearregler
  6. Gleichstromsteller