Institut für Regelungs- und Steuerungssysteme (IRS)
ML

M. Sc. Markus Lemmer

  • FZI Forschungszentrum Informatik
    Embedded Systems and Sensors Engineering (ESS)
    Haid-und-Neu Str. 10-14
    76131 Karlsruhe

Lebenslauf

Markus Lemmer studierte Elektro- und Informationstechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit dem Schwertpunkt Regelungs- und Steuerungssysteme. Die Vertiefungsrichtungen seines Studiums lagen in den Bereichen Regelungstechnik und elektrische Antriebe. Während des Studiums praktische Tätigkeit in der Vorentwicklung der Siemens AG. Seine Masterarbeit mit dem Titel "Entwurf und Analyse zeitdiskreter Linear-Quadratischer Zwei-Spieler-Folgeregelungen" schrieb er am Institut für Regelungs- und Steuerungssysteme (IRS).

Seit Oktober 2018 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am FZI im Bereich Embedded Systems and Sensors Engineering (ESS) tätig.

Forschung

Entwicklung von Fahrermodellen für Kreuzungsszenarien

Eine wesentliche Herausforderung bei der Einführung hoch-automatisierter Fahrzeuge ist deren Validierung. Während für die Validierung herkömmlicher Fahrzeuge im Wesentlichen Testfahrten eingesetzt werden, ist dies für hoch-automatisierte Fahrzeuge aufgrund des erhöhten Testaufwandes weder praktikabel noch ökonomisch ist.

Eine Alternative zur Validierung mittels Testfahrten ist die Verwendung einer Simulationsumgebung. Wesentliche Bestandteile einer solchen Simulationsumgebung sind, Modelle für das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer, welche die Interaktion von Fahrern mit anderen Verkehrsteilnehmern korrekt abbilden.

Daher, soll ein spieltheoretisches Simulationsmodell für das Verhalten von Fahrern in einem innerstädtischen Kreuzungsszenario entwickelt werden, welches das interaktive Verhalten mit anderen Verkehrsteilnehmern abbildet.

Lehre

Publikationen


2018
Modeling of Human-Centered Cooperative Control by Means of Tracking in Discrete Time Linear Quadratic Differential Games.
Lemmer, M.; Köpf, F.; Schwab, S.; Flad, M.; Hohmann, S.
2018. 1st IEEE International Conference on Artificial Intelligence and Knowledge Engineering, AIKE 2018; Laguna Hills; United States; 26 September 2018 through 28 September 2018, 156–161, IEEE, Piscataway (NJ). doi:10.1109/AIKE.2018.00034